News
24.12.2013
Frohe Weihnachten!

Wir wünschen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest mit der Familie und den Familien-Tieren.
Wir danken allen Menschen, die aus Respekt gegenüber dem Leben von Tieren und Menschen sowie der Umwelt zu Weihnachten darauf verzichten, ein Tier als Weihnachtsbraten zu essen. Weihnachten ist das Fest der Liebe und kein Schlachtfest.

Petrus: »Ich lebe von Brot und Oliven, denen ich nur selten ein Gemüse zufüge.« (Clementinische Homilien, XII,6, rec. VII, 6)

Matthäus: »Matthäus lebte von Samenkörnern, Baumfrüchten und Gemüsen ohne Fleisch.« (Clemens von Alexandrien, Paidagogos II,1,16)

Jakobus: »Jakobus, der Bruder des Herrn, lebte von Sämereien und Pflanzen und berührte weder Fleisch noch Wein.« (Epistulae ad Faustum XXII,3)
bitte warten...bitte warten...

19.12.2013
Dringende Hilfe! Charity-Kollektion by Maja von Hohenzollern/ TRIXIE spendet Euro 7 500 für Straßenhunde im "Sirius" Shelter/ Kiew/ Ukraine

1.700 Hunde im "Sirius"-Shelter bei Kiew müssen umziehen und brauchen ein warmes Quartier für den kalten Winter!
Das Tierheim "Sirius" bei Kiew in der Ukraine beherbergt über 1.700 Straßenhunde und täglich werden es mehr. Die Helfer die dort arbeiten, um den Tieren ein gesundes und würdiges Leben zu ermöglichen, fahren aus Kiew ca. 70 km bis zum Tierheim, obwohl es keine Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln gibt und die wenigsten ein Auto haben. Nicht einmal Strom gibt es in dem Tierheim. Nun wurde leider der Pachtvertrag gekündigt und das Tierheim muss mit allen 1.700 Hunden umziehen! Ein neues Quartier für die vielen Hunde musste ausgebaut werden. Ein alter Kuhstall wurde mühevoll hergerichtet, um das Überleben der Tiere bei -36 C im Winter zu sichern. Dazu wurden dringend Spenden benötigt, da das Tierheim keine Unterstützung in der Urkaine erhält. Mit den Spenden von TRIXIE aus der Kollektion "für tierische Prinzen & Prinzessinnen" by Maja Prinzessin von Hohenzollern ( http://www.trixie.de/Prinzessin-von-Hohenzollern/willkommen.html ) konnten dringend benötigte Baumaßnahmen für das neue Tierheim realisiert werden. Prinzessin Maja hat das Tierheim schon mehrmals persönlich besucht und ist von der Arbeit der ehrenamtlichen Helfer und der Situation der Tiere dort tief berührt. Ohne das Sirius-Shelter hätten die Hunde keine Überlebenschancen. Maja von Hohenzollern setzt sich seit Jahren für den Tierschutz in der Ukraine ein und hat sehr engagiert gegen die Ermordung von ca. 250 000 Straßenhunden für die Fussball EM 2012 in der Ukraine gekämpft.

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.573676586027188.1073741837.127951037266414&type=3
Infos zum Sirius Shelter:
http://dogcat.com.ua/en
Spenden:
http://www.dogcat.com.ua/donation en.php
bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...

14.12.2013
die aktuelle/ Maja Prinzessin von Hohenzollern - Hundehimmel

Maja Prinzessin von Hohenzollern präsentierte ihre Kollektion für "tierische Prinzen & Prinzessinnen" (TRIXIE) bei "terra et aqua" in Magdeburg. Katzen und Hunde fühlen sich mit den Produkten wie im Himmel.
bitte warten...

07.12.2013
Berliner Kurier/ Bilder des Tages - Prinzessin Maja von Hohenzollern präsentiert ihre Tierkollektion in Magdeburg

http://www.berliner-kurier.de/panorama,7169224,8516180.html
bitte warten...

07.12.2013
Meet & Greet mit Maja Prinzessin von Hohenzollern im "Terra et Aqua" - Zoofachgeschäfte Schweuneke in Magdeburg

In einem der größten und schönsten Zoofachgeschäfte im Osten Deutschlands, im "Terra et Aqua " in Magdeburg, stellte Maja Prinzessin von Hohenzollern höchstpersönlich ihre Kollektion für "tierische Prinzen & Prinzessinnen" (TRIXIE) vor und stand für Fotos und Autogramme zur Verfügung. Viele Magedburger nutzten die Gelegenheit die bekannte Designerin und Tierschützerin einmal persönlich zu treffen und ihre Vierbeiner mit der royalen Kollektion auszustatten. Da kamen die neuen Winterjacken und Pullis für Hunde-Prinzen & Prinzessinnen gerade recht zur kalten Jahreszeit!
Kollektion: http://www.trixie.de/Prinzessin-von-Hohenzollern/
Es ist eine Herzenssache von TRIXIE und Maja Prinzessin von Hohenzollern, dass von jedem verkauften Produkt der Kollektion (in D+Ö) ein Teil in den Tierschutz gespendet wird.

Zoofachgeschäft Schweuneke
Julius Bremer Strasse
D-39104 Magdeburg
Tel.: +49 (0)391 - 5557675
Fax: +49 (0)391 - 5446974
http://www.terra-et-aqua.de/
https://www.facebook.com/terraetaqua/info
bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...

30.11.2013
Meet & Greet mit Maja Prinzessin von Hohenzollern im "Futterhaus" Pasching/ Österreich

Im "Futterhaus", in der großen Shopping Mall "Plus City" in Pasching, präsentierte Maja Prinzessin von Hohenzollern ihre Kollektion für "tierische Prinzen & Prinzessinnen" (TRIXIE). Die Kollektion bietet für Hunde und Katzen alles was das Herz begehrt. Vom Thronsessel, über edle Porzellan-Näpfe, dekorative Kissen, Decken, Plates und super schöne Leinen, Geschirre, Halsbänder gibt es alles für echte Tier-Prinzen und -Prinzessinnen. Natürlich ist für Hunde- und Katzenprinzessinnen alles im trendigen Zartrosa, kuschelweichem Samtplüsch und für die Hunde- und Katzenprinzen sind alle Produkte im coolen silber-grau Streifendesign gestaltet. Dezent gestickte Wappen und Kronen, sowie eine hochwertige Verarbeitung unterstreichen den royalen Stil. Das Besondere an der Kollektion ist, neben dem silvollen Design, der Tierschutzgedanke. Von jedem verkauften Produkt der Kollektion (in D+Ö) wird ein Teil in den Tierschutz gespendet. Damit konnten schon viele internationale Tierschutzprojekte für Tiere in Not unterstützt werden.(Kollektion: http://www.trixie.de/Prinzessin-von-Hohenzollern/ ) Kein Wunder also, dass viele Besucher und Kunden des Futterhauses gern nach einem Autogramm von Maja Prinzessin von Hohenzollern fragten und die Prinzessin persönlich treffen wollten. Das Futterhaus-Team überraschte Designerin und Tierschützerin Prinzessin Maja mit einem Spendenscheck über (E) 3000 für Tierschutzprojekte.
Die Spenden waren in den Futterhaus-Filialen in Österreich gesammelt worden. Eine tolle Aktion!! DANKE im Namen aller Tiere in Not!
http://www.dasfutterhaus.at/
http://www.pluscity.at/futterhaus-prinzessin-von-hohenzollern/
https://www.facebook.com/media/set/?set=a.684598708239277.1073741834.301857933180025&type=3
bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...

29.11.2013
Hilfe für das "Omihunde-Netzwerk"! Charity-Kollektion by Maja Prinzessin von Hohenzollern/ TRIXIE spendet Euro 7.500 für alte Hunde

Das "Omihunde-Netzwerk" ist ein gemeinnütziger Tierschutzverein, der 2010 von Heike Thiel gegründet wurde und sich alten Hunden widmet. Die Gründe für die Aufnahme von Hunde-Senioren sind vielfältig: Frauchen verstorben, Herrchen dement, Umzug in eine Wohnungen ohne Hundehaltung oder in ein Pflegeheim, Trennung der Familie. Zurück bleiben alte Hunde, die in Tierheimen kaum Vermittlungschancen haben oder gar nicht erst aufgenommen werden. Oft sind die Hunde krank und benötigen dringend tierärztliche Versorgung.
Das "Omihunde-Netzwerk" nimmt die alten Hunde in privaten Pflegefamilien auf und versucht sie in ein endgültiges neues Zuhause zu vermitteln. Dies erweist sich häufig als sehr schwierig. Viele Hunde sind am Ende ihres Lebens angekommen. Nur wenige Menschen können sich vorstellen, ein altes Tier für wenige Monate bis zu seinem Lebensende aufzunehmen.
Auf dem "Sonnenhof Blomesche Wildnis" leben hier 13 alte Hunde (und 5 Pferde/Ponys) in Gruppenhaltung mit Familienanschluss im Haus und können sich tagsüber frei auf dem 650 qm großen Rasengrundstück rund ums Haus bewegen. Alles ist ebenerdig und hundegerecht angelegt. Zusätzlich steht eine komplett hundefest eingezäunte Wiese von ca. 2000 qm zur Verfügung.
Die aus der Kollektion gesammelte Spendensumme soll die Finanzierung einer festen Terrassen-Überdachung ermöglichen, um den Hunden auch bei feuchten Witterungsbedingungen einen Aufenthalt im Freien zu ermöglichen. Prinzessin Maja von Hohenzollern liegen ältere Tiere sehr am Herzen und deshalb hat sie auch einige alte Hunde adoptiert. "Rupert" (13 Jahre), der auch als Model in der Charity-Kollektion für "tierische Prinzen & Prinzessinnen" by Maja Prinzessin von Hohenzollern/ TRIXIE zu sehen ist, wurde von Prinzessin Maja vor zwei Jahren adoptiert. Seid dem kümmert sie sich liebevoll um dem Fellrenter, der seinen Lebensabend nun genießt.
Charity-Kollektion:
http://www.trixie.de/Prinzessin-von-Hohenzollern/willkommen.html
Informationen "Omihunde Netzwerk":
http:// www.omihunde-netzwerk.de
bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...

09.11.2013
Prinzessin Maja von Hohenzollern präsentiert ihre Charity-Kollektion für "tierische Prinzen & Prinzessinnen" (TRIXIE) auf der "Tierisch Gut" -Messe in Karlsruhe

Auf der "Tierisch Gut", der größten Haustiermesse in Baden-Württemberg, stellte Maja Prinzessin von Hohenzollern auf dem Stand von "Zoo & Co" ihre Charity-Kollektion für "tierische Prinzen & Prinzessinnen" vor. Es herrschte reges Interesse am Stand, denn Prinzessin Maja zeigte die tollen Neuheiten ihrer Kollektion, wie die edlen Kratzbäume und die super schicken Hundemänteln und- Pullover für den Winter. Ein absolutes "Must Have" für Katzen- und Hunde-Prinzen & Prinzessinnen! Auch Karlsruhes Bürgermeister Wolfram Jäger war begeistert über das Katzenhimmelbett, dass ihm Prinzessin Maja für seine 17 Jahre alte Katze schenkte. Viele Besucher nutzten die Gelegenheit ein Autogramm oder ein Foto von Prinzessin Maja zu ergattern. Die Prinzessin freute sich auch über die zahlreichen Hunde, die die Messe besuchten. Als engagierte Tierschützerin war es ihr ein besonderes Anliegen, darauf hinzuweisen, dass man mit dem Kauf ihrer Kollektion auch den Tierschutz unterstützt. Von jedem verkauften Produkt ihrer Kollektion (TRIXIE) in Deutschland und Österreich wird ein Teil in den Tierschutz gespendet. Es konnten damit schon viele Tiere in Not unterstützt werden. Aktuell wurden gerade das "Smeura" Tierheim in Rumänien beim Bau eines neues Areal unterstützt, mit dem jeden Monat 300 Hunde vor dem sicheren Tod auf der Straße bewahrt werden können. Die Kollektion ist im Fachhandel, online und bei Zoo & Co erhältlich.
http://www.focus.de/regional/karlsruhe/tiere-rassehunde-messe-in-karlsruhe-gestartet aid 1...
http://www.mainpost.de/regional/main-tauber/Der-Vierbeiner-auf-dem-Laufsteg,art21526,7780692
http://www.pz-news.de/wirtschaft/aus-der-geschaeftswelt artikel,-Zweite-Auflage-der-TIERisch-gu...
http://www.gea.de/nachrichten/weltspiegel/schleifchen+fuer+wuffi+suche+nach+dem+schoensten+rassehund...
http://www.lifepr.de/pressemitteilung/karlsruher-messe-und-kongress-gmbh-kmk/TIERisch-gut-Karlsruhe-...
http://www.kleintiernews.de/topics/bdquotierisch-gutldquo-2013.php
bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...

21.10.2013
Maja Prinzessin von Hohenzollern übergibt Spenden aus ihrer Kollektion für "tierische Prinzen & Prinzessinnen" (TRIXIE) zur Rettung von rumänischen Straßenhunden in Pitesti/ Rumänien

In Rumänien wurde leider vor einigen Wochen ein Euthanasiegesetz zur Massentötung aller Straßenhunde in Rumänien beschlossen. Ca. 2,5 Mio unschuldigen Straßenhunden steht ihre unmittelbare Ermordung bevor. Rumänische Medien entfachten eine einzigartige Hysterie zur Tötung der Straßenhunde, riefen im TV sogar dazu auf, die Hunde lebendig zu häuten und dafür eine Belohung von ca.(E) 60 zu zahlen. Seit dem herrscht eine Ausnahmesituation für die Hunde und auch für Tierschützer, die versuchen die Tiere zu retten. Viele Tiere wurden überfahren, angezündet, erschlagen, erhängt und grausam misshandelt. Als engagierte Tierschützerin kämpft Maja von Hohenzollern schon seit Jahren für die Rettung der rumänischen Straßenhunde, setzt sich für humane Kastrationsprogramme und Adoption der Tiere ein. Deshalb war es ihr und TRIXIE eine Herzenangelegenheit das größte Tierheim der Welt, die "SMEURA", in Pitesti /Rumänien mit Spenden aus Ihrer Tier-Accessoires-Kollektion für "tierische Prinzen & Prinzessinnen" (TRIXIE) zu unterstützen. Derzeit werden dort 4200 Straßenhunde betreut und medizinisch versorgt. Darunter viele schwer misshandelte Tiere. Bedingt durch das neue Tötungsgesetz musste das Tierheim von September bis Oktober 2013 ca. 1100 Straßenhunde zusätzlich aufnehmen, um sie vor ihrem sicheren Tod zu retten. Dies bringt die "SMEURA" und ihr Team an den Rand ihrer Belastung. Es wurde dringend ein zusätzliches Areal zur Aufnahme von weiteren 300 Hunden benötigt, dessen Bau nun mit den Spenden finanziert werden kann. Matthias Schmidt, Vorsitzender des "Tierhilfe Hoffnung e.V." , der die "SMEURA" betreibt, nahm den Spendenscheck direkt vor Ort in Pitesti von Maja Prinzessin von Hohenzollern entgegen. Der Verein und seine Helfer leisten unglaubliche Arbeit zur Rettung der Tiere. Wer spenden oder helfen möchte kann sich hierhin wenden:
http://www.tierhilfe-hoffnung.com/
Tierhilfe Hoffnung e.V. Spendenkonto bei der Kreissparkasse Tübingen:
BIC: SOLADES1TUB
IBAN: DE47 6415 0020 0002 4804 60
Bitte tragen Sie auf dem Überweisungsformular unter Verwendungszweck Ihre vollständige Adresse ein.
Gerne sendet Ihnen "Tierhilfe Hoffnung e.V." eine Spendenbescheinigung zu.
bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...bitte warten...

17.10.2013
7 Tage: "Himmelbett für kleine Hunde", Maja Prinzessin von Hohenzollern präsentiert ihre Tier-Accessoires-Kollektion (TRIXIE) auf der "Iberzoo"-Messe in Barcelona/ Spanien

bitte warten...

(-10)      « zurück      Seite: 11 - 31      weiter »      (+10)